JUNG: KNX trifft auf Samsung SmartThings

JUNG: KNX trifft auf Samsung SmartThings

Anwender können nun ihre gesamte KNX Gebäudeautomation mit SmartThings-fähigen Geräten vernetzen und diese über die Samsung SmartThings App steuern.

Produkt-Gruppen: Bedienung & Visualisierung

So ist es beispielsweise ist möglich, einen Samsung Family Hub ™ mit dem JUNG Smart Visu Server zu verknüpfen. Auf diese Weise lassen sich dann an dem Touchdisplay (Family Hub) des Kühlschranks die einzelnen Funktionen im Smart Home steuern und sogar Szenen aufrufen: So wird beispielsweise das Licht über dem Arbeitsbereich heller, die Beleuchtung im Wohnzimmer dimmt herab und das Radio schaltet sich ein.

„Durch die Integration von JUNG mit SmartThings ist Samsung in der Lage, eine umfassende Smart-Home-Lösung mit KNX basierten Lampen, Schaltern, Lüftungssystemen, die mit Samsungs Wärmepumpen, Haushaltsgeräten, Fernsehern und sogar PV, Wechselrichtern und Batterien von Partnergeräten zusammenarbeiten, zu schaffen. Durch diese Zusammenarbeit freuen wir uns, Bauherren und Immobilienentwicklern Komfort, Bequemlichkeit und Energieeffizienz zu bieten“, resümiert Chanwoo Park (Head of IoT Business bei Samsung Electronics) die Zusammenarbeit.

 

Smart leben – Energie sparen

Die Themen Energieversorgung und Energieeffizienz sind allgegenwertig. Daher wachsen die Kompetenzen von JUNG und Samsung zusammen: Verlassen Smart-Home-Bewohner ihr Haus, verbrauchen viele Geräte weiterhin Strom. Mit einer bedarfsorientierten Anwesenheitserkennung sparen Nutzer viel Energie. Sie müssen dafür nichts weiter unternehmen, denn ob gerade Strom, Wärme oder Licht nötig sind, erkennt die Technik ganz von allein. Komfort erhöhen und die energieeffizienter leben: Als erster KNX Hersteller vereint JUNG den Smart Home-Standard mit Samsungs IoT-Lösung.

 

Weitere Informationen über die Produkte von Samsung und JUNG finden Sie online unter www.jung.de und www.samsung.com

<< Zurück zur Produktübersicht