Siemens: Digitaler KNX-Raumthermostat RDG200

Gesünder, produktiver, nachhaltiger: verbessern Sie aktiv das Raumklima. Die Thermostat-Produktreihe RDG200 von Siemens vereint alle Funktionen zur Raumautomation in einem handlichen Gerät.

Diese Thermostate kombinieren leistungsstarke Regelfunktionen, eingebaute Fühler und flexible Einstellungen zur Betriebsspannung – alles in nur einem Gerät! Das flache Design mit leicht zu reinigender, glatter und robuster Oberfläche macht die Thermostate zur perfekten Lösung für alle Räume. Dank des vielseitigen Touch-Drehknopfs und der Touch-Tasten lassen sich praktisch alle Funktionen einfach und intuitiv steuern.

Echte Raumwunder: Alle Thermostate der RDG200-Reihe bündeln die gesamte Raumautomation in einem nur 25 mm dünnen Gerät. Das große, übersichtliche Display zeigt alle wichtigen Daten auf einen Blick. Dank dem intuitiven Design, konfigurierbaren Schnittstellen und leicht verständlichen Symbolen erschließen sich alle Funktionen von selbst. So sorgen Sie schon bei der ersten Nutzung mit wenigen Handgriffen für das perfekte Wohlfühlklima im Raum.

Dank der vielseitig nutzbaren Anschlüsse und Ausgänge eignen sich die RDG200-Thermostate als Universallösung für unterschiedlichste Anwendungen – von Ventilator-Konvektoren bis hin zu Wärmepumpen. Selbst in hoch-komplexen Gebäudemanagement-Systemen, lassen sie sich dank erweiterter KNX-Kommunikation schnell und einfach integrieren.

Vorteile und Anwendungsfelder

Die flachen Thermostate fügen sich nahtlos in jedes Raumdesign ein und lassen sich über die Touch-Tasten und den Drehknopf intuitiv bedienen. Die leicht verständliche Symbolsprache sorgt für noch mehr Bedienkomfort.

Die Temperatur- und Feuchtigkeitsregler garantieren eine optimale Lernumgebung für Schülerinnen und Schüler.

Mit der Green-Leaf-Funktion haben alle Nutzer die Energieeffizienz im Griff – für einen rundum nachhaltigen Raumbetrieb auch im Büro.

Die glatte Geräteoberfläche lässt sich einfach reinigen und ermöglicht eine noch bessere Hygiene – ein wichtiges Kriterium in Räumen, die von vielen verschiedenen Personen genutzt werden.