Referenzen Detail

Garden of Eden

Detailbeschreibung

Energieeffizienz

Der Einsatz automatisierter Funktionen spart bereits jetzt in jeder Anlage Energie. Insbesondere die Nutzung von KNX birgt ein hohes Potenzial für weitere Energieeinsparungen, was zu einer besseren Umweltbilanz beitragen kann. Durch eine Ausweitung von KNX auf mehr Funktionen und Anwendungen können Energieeinsparungen von bis zu 60 % erreicht werden. Dank der Flexibilität von KNX können diese Funktionen in dieser Anlage leicht umgesetzt werden.

Innovation

Intelligente Haus- und Gebäudetechnik bietet grundsätzlich Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen. Es sind nicht nur die automatisierten Funktionen und ein höheres Komfortniveau, die zu einem höheren Lebensstandard beitragen, sondern auch die Möglichkeit, auf zukünftige Innovationen vorbereitet zu sein. Der Einsatz von KNX erschließt neue Wege für die Einbindung innovativer Lösungen mit Hilfe des weltweiten STANDARDS für Heim- und Gebäudesystemtechnik.

Benutzerfreundlichkeit

Durch die Integration von KNX erhalten wir automatisch eine verbesserte Energieeffizienz und höheren Komfort. Da wir zusätzliche Geräte einsetzen können, um die Nutzung des Projekts zu erleichtern, können wir weitere Möglichkeiten erwägen, um die gesamte Anlage noch benutzerfreundlicher zu gestalten.

Verwendete Anwendungen

Beleuchtung:

Schalten, Dimmen, Lichtszenen, Zeitsteuerung, Automatische Anwesenheitserkennung, Lichtfarbregelung

Heizung, Lüftung und Klimatisierung (HLK):

Zentrale und automatische Regelung, Zeitgesteuerte Betriebsmodi, Automatische Anwesenheitserkennung, Witterungsabhängige Regelung, Einzelraumregelung/Zonenregelung, Ventilantriebsteuerung/Fan-Coil-Steuerung, CO2-/Feuchtemessung, Natürliche Lüftung, Fußbodenheizungsregelung, Heizkessel- und Brennersteuerung

Jalousie- und Rollladensteuerung:

Individuelle Regelung, Gruppen- und zentrale Regelung, Voreingestellte Positionierung, Automatische Programme, Schutz vor Wind und Regen, Sonnenstandsnachführung (Interaktion mit HLK/Beleuchtung)

Schutz und Sicherheit:

Rauch-/Branderkennung, Einbruchserkennung/Alarmanlagen, Überwachung (z. B. Kameras), Interaktion mit HLK/Beleuchtung

Betrieb und Visualisierung:

Schalter/Taster, PC-Visualisierung, Webserver, Touch Panels und Anzeigetableaus, Tablets und Smartphones

Automatisierung und Fernzugriff:

Zeitgesteuerte Funktionen , Logische Funktionen , Systemüberwachung , Internetzugriff , Fernprogrammierung , Nachrichtenübermittlung (z. B. SMS)

Energiemanagement/Smart Metering:

Datenprotokollierung, Visualisierung

Andere:

Sprechanlage, Audiosteuerung, Videosteuerung, Bewässerungssteuerung, Verteilte Einrichtungen

Kundenbeschreibung

23 Luxuswohnungen, 1 Concierge und der Allgemeinbereich wurden über 24 Gira Homeserver und 1 Gira Facility Server miteinander vernetzt. Heizungs/Kühlungsanforderungen werden gesammelt und an 4 Wärmepumpen bedarfsgerecht weitergeleitet. Paralleles Heizen und Kühlen je Wohnung möglich. Luftqualität und Feuchte werden permanent überwacht. 5 Wetterstationen überwachen permanent alle Fassaden. Strikte Trennung von Allgemeininfomationen und Wohnungsinformationen. Ausgeklügelte Störmeldungsszenarien.


Kontaktdaten

Honeder GesmbH & CoKG/Zekic GesmbH

Honeder Martin, Zekic Mirko, Systemintegrator

m.honeder@honeder.at

www.honeder.at




zurück